Veränderungs - Monitoring Oft interessiert nicht nur der aktuelle Zustand bzw. Vegetationsbestand, sondern auch und gerade seine zeitliche Entwicklung über Jahre/Jahrzehnte. Auch diese Fragestellung lässt sich durch Luftbildauswertung mehrerer Luftbildjahrgänge hervorragend beantworten. Die Zusammenschau mehrerer Luftbildjahrgänge wird „multitemporale Luftbildauswertung“ genannt und erlaubt durch die Überlagerung der Kartierergebnisse verschiedener Jahre mittels Geographischer Informationssysteme lagegenaue Schlussfolgerungen auf Bestandsentwicklungen, Gefährdungen und räumliche Unterschiede der jeweiligen Vegetation. Die zeitlichen Veränderungen lassen sich flächenhaft als Differenzkarten oder als animierte Überlagerung von Bestandskarten aus mehreren Jahren („Bestandsentwicklungs-Film“) darstellen, die qualitative Entwicklung kann auch in Form von Tabellen, Graphiken oder Datenbanken visualisiert werden.
Abfragebericht nach Röhricht-Flächenveränderungen aus dem Berliner Röhricht-Informationssystem (Im Auftrag der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin I E)
Kartenbeispiel Röhrichtentwicklung (erstellt im Auftrag der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin I E) Kartengrundlage Luftbild (Senatsverwaltung für Stadtentwicklung)
Kartenbeispiel Röhrichtentwicklung Abfragebericht nach Röhricht-Flächenveränderungen aus dem Berliner
Multitemporale Luftbildkartierung des Gehölz- und Gebäudebestandes (1944 – 1998  Auftrag der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin I E)
Multitemporale Luftbildkartierung des Gehölz- und Gebäudebestandes